Jahresvers 2019

«Lass uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus.»

Epheser 4,15

Input zum 1. Quartal 2019

 

Als Gemeinde ist für uns Gottes Wort, die Bibel, die Richtschnur, nach der wir unser Leben ausrichten sollen. Je mehr wir von Gottes Wort verstehen, und es verinnerlichen und je mehr uns der Heilige Geist das Wort aufschliesst und je mehr wir nach Gottes Wort handeln, desto besser können wir Gott erkennen und umso stärker kann die Liebe Gottes durch unsere Leben fliessen und der Heilige Geist wirken. Beim Jahreswechsel gibt es immer die Gelegenheit für einen Rückblick und einen Ausblick. Auch wenn im vergangenen Jahr zwei liebe Brüder entschlafen sind, dürfen wir doch hoffnungsvoll in die Zukunft blicken und uns freuen auf die Hoffnung der Herrlichkeit, die vor uns liegt. Wir dürfen wissen, dass unsere Zeit in Gottes Händen ist.

Ich freue mich auf die Gottesdienste und Gemeindeabende, die vor uns liegen im neuen Jahr. Wir kommen zusammen, feiern Gott im Gottesdienst mit Anbetungsliedern, Gebeten und einer Predigt, in der wir lernen, wie die biblische Lehre im Alltag praktisch anwendbar ist. Die Gemeindeabende dienen zum Austausch, Gebet und zum Lesen in der Bibel. Im neuen Jahr werden wir entdecken, was Paulus im Epheserbrief der Gemeinde in Ephesus geschrieben hat und was das für uns heute ganz konkret bedeutet persönlich und als Gemeinde. Es ist so wertvoll miteinander im Gebet einzustehen für die Missionare, die Kranken, die Bedürftigen und die Menschen, die Jesus noch nicht gefunden haben. Ich freue mich, wenn Du die Gemeindeabende mit Deiner Anwesenheit bereicherst.

So wünsche ich im Namen der Gemeindeleitung der ganzen Gemeinde Gottes reichen Segen und dass die Liebe unseres Herrn Jesus Christus im Neuen Jahr weiterwachsen kann!

[RFO]